Suchfunktion

Fruchtkasten Weingarten, Fassaden- und Dachinstandsetzung

Bild: Ansicht von Norden nach der Renovierung

Bild: Ansicht von Südwest nach der Renovierung

Bild: Teilansicht von Norden

Bild: Blechverkleidungen am Volutengiebel
Fotos:
AeDis Kieferle, Reiner, Schmid,
Hochdorf

  

Beschreibung

Großflächige Putz- und Mauerwerksabplatzungen im Jahr 2004 zeigten die Dringlichkeit einer Instandsetzungsmaßnahme am Fruchtkasten. Die Putzkartierung ergab eine Erneuerung des Putzes, der Fenstergewände sowie der Trauf- und Gurtgesimse auf der Süd- und Westseite. Die Putzflächen auf der Nord- und Ostseite konnten zum größten Teil erhalten und gesichert werden. Mauerschäden im Bereich der Ziergiebel wurden einzeln bzw. im Mauerwerksverband wieder hergestellt. Die Holzkonstruktion des Daches musste insbesondere im Bereich der Auflager im Traufbereich wegen erkennbarer Fäulnisschäden instand gesetzt werden. Dabei wurden schadhafte Konstruktionshölzer wie Mauerschwellen, Deckenbalkenköpfe und Sparrenköpfe teilweise ausgetauscht. Das Dach wurde mit ofenbunten, im Kohlebrandverfahren hergestellten Biberschwanzziegeln neu eingedeckt.

Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ravensburg

Architekt:
AeDis Kieferle, Reiner, Schmid, Hochdorf

Gesamtbaukosten:
1,76 Mio. €

Bauzeit:
03/2006–11/2008

Fußleiste