• Sie sind hier:
  • Startseite > 
  • Karriere > 
  • Wir suchen für das Staatliche Hochbauamt Schwäbisch Hall zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ingenieur / Ingenieurin der Fachrichtung Versorgungstechnik


Wir sind Teil der Staatlichen Vermögens- und Hochbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg und betreuen im Auftrag des Bundes Baumaßnahmen der Bundeswehr und ziviler Bundeseinrichtungen.

 

Unterkünfte, Labore, Hörsäle, Kantinen, Straßen, Wege, Plätze, Freianlagen, Ingenieurbauwerke sowie Ver- und Entsorgungssysteme aller Art, das sind nur einige unserer vielfältigen Bauaufgaben. Wir planen, managen und prüfen in leistungsfähigen Teams aus jungen und erfahrenen Baufachleuten aller Sparten. Nicht selten werden unsere Bauten mit Preisen ausgezeichnet.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine

 

Ingenieur / Ingenieurin der Fachrichtung Versorgungstechnik

 

Das Aufgabengebiet umfasst die Projektentwicklung, Fachplanung und Fachbauleitung von Baumaßnahmen in Eigenbesorgung, aber auch von bauunterhaltenden Maßnahmen im Amtsgebiet, die Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben, die Betreuung freiberuflich tätiger Ingenieure sowie die baufachliche Beratung diverser Bundesdienststellen. Auch die Übertragung von Führungsaufgaben ist mittelfristig, abhängig von Ihren persönlichen und fachlichen Fähigkeiten, vorgesehen.

 

Wir bieten einen sicheren und geregelten Arbeitsplatz mit flexiblen und familiengerechten Arbeitszeiten. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).


Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Übernahme im Beamtenverhältnis oder bei Interesse und Eignung eine Ausbildung zur Übernahmen in die Beamtenlaufbahn möglich. 


Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.


Die Stadt Schwäbisch Hall liegt verkehrsgünstig in landschaftlich reizvoller Lage. Sie besitzt hohe Lebens- und Wohnqualität, bietet ein überregional bedeutsames Kunst- und Kulturangebot, ist Bildungsstadt mit exzellentem Schulangebot, Fachhochschulstandort und attraktiver Wirtschaftsstandort.



Die wichtigsten Details:

  • Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
  • Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Frau Frahm-Prinz, Tel.: 0791 9450-203 und Herr Chavillier, 0791 9450-220, gerne zur Verfügung.
  • Bewerbungsschluss: 02.02.2018.
  • Weitere Informationen zum Bundesbau Baden-Württemberg.

Bewerbungsadresse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post oder per E-Mail mit PDF-Datei bis zum 02.02.2018 an:

 

Staatliches Hochbauamt Schwäbisch Hall
Personalreferat

Dolanallee 7
74523 Schwäbisch Hall

 

E-Mail: poststelle.hbasha@vbv.bwl.de

Fußleiste