Suchfunktion

Hochschule der Medien Stuttgart, Erweiterungsbau Süd

Bild: Fassadenansicht

Bild: Fassadenansicht

Bild: Treppenhaus

Bild: Seminarraum

Bild: Seminarraum
Fotos: Brigida González, Stuttgart

 

  

Beschreibung

Der Erweiterungsbau Süd für die Hochschule der Medien auf dem Campus der Universität Vaihingen schafft den baulichen Rahmen für die Unterbringung zusätzlicher Seminar- und Büroräume unter Beachtung einer späteren Erweiterungsmöglichkeit. Er wurde aus Mitteln der Hochschule der Medien finanziert.

Tragende, doppelschalige Sichtbeton-Fertigteilelemente bilden die Fassade. Sie liegen auf unterzugslosen Flachdecken auf. Die gewählte Konstruktionsweise ermöglicht eine hohe Nutzungsflexibilität im Inneren. Der große Hörsaal, die multifunktionale Kreativfläche, Seminar-, Projekt und Büroräume gruppieren sich in vier Ebenen um einen zentralen Kommunikations- und Aufenthaltsbereich, der mittels Oberlichtverglasung natürlich belüftet und belichtet wird.

Der Neubau ist an das Wärmenetz des Universitätscampus angeschlossen. Thermischer Spitzenlasten im Sommer führt eine adiabate Umluftkühlung ab. Die elektrische Medienführung wird nachhaltig über Hohlraumböden gewährleistet.


Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim

Architekt:
SFA Simon Freie Architekten BDA, Stuttgart

Bauleitung:
Roland Göppel, Göppel Strittmatter Halling, Ludwigsburg

Ausschreibung:
Jo Carle, Stuttgart

Technische Ausrüstung:
Heizung, Lüftung, Sanitär: T.P.I. Trippe+Partner Ing.mbH, Leinfelden-Echterdingen
Elektro: IB Schwarz, Stuttgart

Tragwerksplanung:
Rehle Ingenieure GmbH, Stuttgart

Landschaftsarchitekten:
Wölffing-Seelig, Stuttgart

Gesamtbaukosten:
7 Mio. €

Bauzeit:
5/2014 – 3/2016

Der Erweiterungsbau Süd der Hochschule der Medien Stuttgart wurde mit der Hugo-Häring-Auszeichnung 2017 gewürdigt. Vergeben wird diese Architektur-Auszeichnung für vorbildliches Bauen vom Landesverband Baden Württemberg des Bundes Deutscher Architekten, BDA. Ebenso erhielt diese Arbeit eine Anerkennung 2017 "Beton" der InformationsZentrum Beton GmbH sowie eine Anerkennung des Deutschen Hochschulbaupreises 2018.

Weitere Informationen zur Hugo-Häring-Auszeichnung
Weitere Informationen zum Architekturpreis Beton 
Weitere Informationen zum Deutschen Hochschulbaupreis 2018 
 Flyer
 

Fußleiste