Suchfunktion

Lauchheim, Schloss Kapfenburg, Außenanlagen,
Sanierung des Hauptweges

Bild: Masterplan Schloss Kapfenburg

Animation: Perspektive Schloss Kapfenburg

Bild: Lageplan
Animation und Pläne:
Möhrle und Partner, Stuttgart
   



  

Beschreibung

Seit Oktober 1999 hat die Internationale Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg ihren Sitz in den Mauern der ehemaligen Festung des Deutschen Ordens. Neben der Nutzung als Musikschulakademie ist das Schloss Kapfenburg Fortbildungs-, Tagungs- und Kulturzentrum sowie Festspielort für überregional bedeutsame Konzerte.

Teile der Außenanlagen wurden bereits umgebaut und an die Nutzung angepasst. Jetzt werden die Innenhöfe als einheitliche Flächen im Rahmen eines Gesamtkonzeptes mit Natursteinbelägen ausgeführt, die Fahr- und Wegenutzungen als auch Stellflächen für die Nutzung als Festspielort mit aufnehmen.

Mit der neuen Entwässerung sowie einem konstruktiv durchdachten Unterbau wird eine nachhaltige Lösung für den steil ansteigenden Weg geschaffen. Der bisherige Materialmix wird beseitigt. Die bestehenden Grünflächen werden erhalten und im Zuge der Maßnahme erneuert. Die entlang der Fahrachse bestehende Lichtspur als Kunstobjekt wird saniert.

Projektdaten

Bauherr:  
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Schwäbisch Gmünd

Landschaftsarchitekt:
Möhrle und Partner, Stuttgart

Ingenieurleistungen, Kanalsanierung:
Reik, Pfullingen

Gesamtbaukosten:
ca. 1 Mio. €

Bauzeit:
10/2015 – Voraussichtlich bis 10/2016



 

Fußleiste