Suchfunktion

Universität Karlsruhe, Neubau Fahrzeugprüfstandhalle auf dem Gelände der Mackensen-Kaserne

Bild: Ansicht Nordwest

Bild: Ansicht West

Bild: Gesamtansicht Nordwest

Bild: Ansicht Ost
Fotos:
Vermögen und Bau
Baden-Württemberg,
Amt Karlsruhe

  

Beschreibung

Im Neubau sind Institutsbereiche der Fakultät für Maschinenbau untergebracht, die aufgrund der technischen Anforderungen und Immissionen aus dem innerstädtischen Universitätscampus verlegt wurden. Es handelt sich um eine Akustikmesshalle sowie sechs Entwicklungsprüfstände für Brennkraftmaschinen einschließlich der dazugehörigen Werkstätten, Labors, Mess- und Vorbereitungsräume mit einer Hauptnutzfläche von 1.540 m². Das Gebäudekonzept besteht aus einem rund 10 m hohen Hallenbau, in dem die Prüfboxen akustisch entkoppelt als Haus im Haus eingestellt sind. Die Finanzierung erfolgte aus Mitteln der Zukunftsoffensive Junge Generation.

Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe

Architekt:
Planfabrik SPS, Ettlingen

Technische Ausrüstung:
EC Engineering Consult, Karlsruhe
Ingenieurbüro Elektrotechnik, Karlsruhe

Tragwerksplanung:
Janssen und Stöcklin, Karlsruhe

Gesamtbaukosten:
5,2 Mio. €

Bauzeit:
08/2003–12/2005


 

 

Fußleiste