Suchfunktion

Beleuchtungssanierung Stiftskirche Öhringen

Bild: Leuchten

Bild: Festbeleuchtung

Bild: Kerzenlichtstimmung

Bild: Außenansicht
Fotos:
Dietmar Strauß, Besigheim
 

  

Beschreibung

Die Stiftskirche Öhringen ist eine dreischiffige spätgotische Hallenkirche, gebaut 1454 bis 1497.

Die Beleuchtung der Kirche wurde entsprechend der vielfältigen Nutzung durch die evangelische Gemeinde Öhringen und den Anforderungen aus den regelmäßig stattfindenden kulturellen und künstlerischen Veranstaltungen erneuert. Aus dem Zusammenspiel der dreifach schaltbaren Pendelleuchten, mit energieeffizienten Halogen-Metalldampflampen, Niedervolt-Halogenlampen und hinter den Lamellen liegenden Kompaktleuchtstofflampen, lassen sich beliebige Lichtstimmungen erzeugen. Über das EIB-Touchpanel können über 20 fest hinterlegte Lichtszenen abgerufen werden.

Abschließend wurden die original Putzflächen im Kirchenschiff, im Hochchor und der Winterkapelle einer Trockenreinigung unterzogen. Ebenso wurde die historische Ausstattung gereinigt.


Projektdaten

Bauherr und Projektleitung:
Land Baden-Württemberg vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg,
Amt Heilbronn

Elektrotechnik:
Vetter, 
Planungsbüro für Elektroanlagen, Esslingen

Lichtplanung:
Kreuz + Kreuz, 
Freie Architekten/Lichtplaner, Stuttgart

Gesamtbaukosten:
390.000,- €

Bauzeit:
03/2012 - 08/2014

Flyer

Fußleiste